Baustellen in der Region: Hier kann es zu Behinderungen kommen

In der Übersicht finden sich sowohl die Baustellen und Behinderungen auf den Autobahnen, als auch auf den Kreis- und Bundesstraßen.

von Anke Donner


Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Rudolf Karliczek

Region. In den kommenden Wochen kann es auf einigen Straßen in der Region eng werden. Zahlreiche Baustellen sorgen für Behinderungen und Sperrungen. Das sind Geduld, Zeit und Nerven gefragt. Am besten macht man einen großen Bogen um die kritischen Stellen. Für einen besseren Überblick hat regionalHeute.de die Baustellen zusammengefasst.



In der Übersicht finden sich sowohl die Baustellen und Behinderungen auf den Autobahnen, als auch auf den Kreis- und Bundesstraßen. Übermittelt wurden die abgebildeten Baustellen entweder von den Kommunen, oder anderen ausführenden Behörden. Auch die Baustellenmeldungen der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen wurden berücksichtigt. (Die Richtigkeit und Vollständigkeit kann allerdings nicht garantiert werden, da sich einige Baustellen durch Wetter und Co. spontan ändern können.)

Autobahnen


A36 Wolfenbüttel: In Fahrtrichtung Bad Harzburg ist die Ausfahrt der A36 Anschlussstelle Wolfenbüttel-West vom 2. Mai bis 26. Mai gesperrt.

A36 Goslar: Die A36 ist zwischen der Anschlussstelle Vienenburg und dem Dreieck Nordharz vom 8. bis 2. Juni nur einspurig befahrbar.

A39 Wolfsburg: Wegen der grundhaften Erneuerung der A39 Richtungsfahrbahn Braunschweig ist ab dem 27. April die nordwestliche Anschlussstelle Sandkamp und die Auffahrt von der Hannoverschen Straße in der AS Weyhausen auf die A39 in Fahrtrichtung Braunschweig bis September gesperrt.



Bundesstraßen


B82: Im Landkreis Wolfenbüttel müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der B82 ab dem 20. April auf mehrwöchige Behinderungen einstellen. Grund ist die Erneuerung des Fahrbahnbelags in der B82-Ortsdurchfahrt von Semmenstedt und weiter bis nach Schöppenstedt.


B188 Vorsfelde: Die Helmstedter Straße ist zwischen Neuhäuser Straße und Heinrich-Jasper-Straße bis 19. Mai 18 Uhr gesperrt, es gilt die Einbahnstraßenregelung, eine Umleitung ist ausgeschildert.

B1 Hildesheim Richtung Braunschweig: Berliner Straße, die Fahrbahn ist in Höhe Hildesheim in beiden Richtungen auf einen Fahrstreifen verengt, die Fahrbahnbreite ist auf 3 Meter begrenzt, Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 8. Juni.

B241 Vienenburg. Umleitung wegen Brückenarbeiten. Die Strecke zwischen Vienenburg und Abzweig nach Wöltingerode ist in beiden Richtungen bis September 2023 gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

B244 Schöningen Richtung Elbingerode: Die Strecke zwischen Jerxheim-Bahnhof und Dedeleben ist in beiden Richtungen bis zum 30. September gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

B244 Schöningen Richtung Hankensbüttel: Strecke wegen Fahrbahnerneuerung zwischen Zasenbeck und Abzweig nach Rade in beiden Richtungen bis 31. Juli 2023 gesperrt. Empfohlene Umleitung über die B244, Knesebeck und Küstorf.

B244 Jerxheim. Im Rahmen der laufenden Arbeiten zur Erneuerung der Bundestraße 244 zwischen der Landesgrenze Sachsen-Anhalt und dem Ortseingang Jerxheim beginnen am 2. Mai die Arbeiten in den nächsten Bauabschnitten 3.1 und 3.2 ebenfalls unter Vollsperrung.

B494: Ab dem 8. Mai müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der B494 im Landkreis Peine auf eine Vollsperrung einstellen. Die B494 zwischen Clauen und Hohenhameln wird voll gesperrt.

B498 Goslar Richtung Osterode: Strecke zwischen Riefensbeek und B241 in Osterode am Harz in beiden Richtungen bis zum 30. Juni 2023 gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.

Landesstraßen


L519/ L520 St. Andreasberg: Auf einer Länge von etwa 550 Metern wird die Fahrbahn der Landesstraßen 519 und 520 innerhalb der Ortschaft Sankt Andreasberg erneuert. Die Arbeiten sollten Ende Mai beginnen, wurden aber nun verschoben.

L320 Wipshausen: Die L320 wird zwischen Alvesse und Wipshausen ab dem 2. Mai halbseitig gesperrt.

L321, Gifhorn: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf der Landesstraße 321 zwischen Allenbüttel und Sülfeld auf Behinderungen durch Vollsperrungen einstellen. Auf der Fahrbahndecke und in den Einmündungsbereichen der L293 und K73 werden Sanierungsarbeiten erfolgen. Die Arbeiten beginnen am 16. Mai.

Kreisstraßen


K28 Kreis Gifhorn: Die Strecke zwischen Bokensdorf und Weyhausen ist in beide Richtungen bis zum 30. September 2023 gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

K35 Kreis Helmstedt: Die Ehmener Straße ist zwischen Klein Brunsrode und Brunsroder Straße in beide Richtungen bis zum 31. August 2023 gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

K35 Landkreis Goslar: Im Bereich des Ortseingangs Wolfshagen wird die Kreisstraße 35 ab dem 17. April für etwa acht Wochen voll gesperrt. Grund hierfür ist die Sanierung einer Stützmauer.

K90, Wolfenbüttel: Aufgrund der Verlegung einer Trinkwasserleitung kommt es ab dem 2. Mai zu einer Vollsperrung der K 90 zwischen Wolfenbüttel und Adersheim auf Höhe der Anschlussstelle Wolfenbüttel West.

K96 Landkreis Gifhorn: Strecke zwischen Hagen und Abzweig nach Räderloh in beide Richtungen für den Durchgangsverkehr bis zum 31. Juli gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Salzgitter Neubau der B6-Brücke: Für den geplanten Neubau der B6-Brücke über zwei Kreisstraßen und die Bahnlinie von Salzgitter-Bad nach Salzgitter-Ringelheim finden Leitungsverlegearbeiten statt. Die Verlegearbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juni, es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Sonstige Bausstellen


Kanalsanierung in Stederdorf: Ab dem 17. April finden in Stederdrof Kanalarbeiten statt. Einige Straßen müssen daher teilweise gesperrt werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich ein knappes Jahr.

Wolfenbüttel: Ab dem 2. Mai muss die muss die Altdorferstraße im Teilstück zwischen der Feuerbachstraße und der Einmündung zur Lindener Straße voll gesperrt werden.

Peine: Wegen Straßenbau- und Gehwegarbeiten am Pappeldamm kommt es ab dem 15. Mai zu einer halbseitigen Sperrung in diesem Bereich.

Braunschweig: Großbaustelle vor der Stadthalle. Ab dem 14 Mai wird die Fahrbahn der Straße St. Leonhard Richtung Norden gesperrt. Der Verkehr wird dann einspurig in beide Richtungen auf dem verbleibenden Teil der Straße geführt.

Braunschweig: Am Kreisel in der Braunschweiger Straße zwischen Rautheim und der Lindenbergsiedlung müssen am 2. und 3. Juni Ausbesserungsarbeiten durchgeführt werden. Diese Arbeiten können nur bei einer Vollsperrung des Kreisels erfolgen.

Helmstedt: Ab dem 15. Mai sind in Helmstedt mehrere Straßen gesperrt.


mehr News aus der Region