Unsere Artikel zum Thema:

Innenstadt Braunschweig

Die Innenstadt von Braunschweig ist eine der beliebtesten Einkaufsziele in der Region. Die zentrale Lage der Innenstadt, die vielen verschiedenen Geschäfte und die Nähe zu anderen Sehenswürdigkeiten machen sie zu einem beliebten Ausflugsziel. In der Innenstadt von Braunschweig gibt es eine Vielzahl von Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Fußgängerzone ist die belebteste Einkaufsstraße der Stadt und bietet zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés.


(Archivbild)

Braunschweig

Was wird aus Gewandhaus-Immobilie? - Vermieter schweigt

Eigentlich sollte Karstadt bereits im Juni raus. Doch Gerüchten zufolge solle die Filiale noch bis September geöffnet haben.



Kaspar Haller.

Braunschweig

Haller: Braunschweigs Schulen sollen die besten in Deutschland werden

Dafür plant Haller ein 500 Millionen Euro Investitionspaket.


Automobile Vielfalt mitten in der Innenstadt – die Besucherinnen und Besucher schauten sich in Ruhe um und ließen sich beraten.

Braunschweig

modeautofrühling und Sommerwetter lockten viele Besucher an

Frühling und Sommer haben sich an diesem Wochenende in der Braunschweiger Innenstadt getroffen.



(Symbolbild)

Braunschweig

Fridays for Future - Fahrradkundgebung in Braunschweig mit über 100 Teilnehmenden

Anlass der Demo waren die verbleibenden 100 Tage bis zur Bundestagswahl. Man fordert für Deutschland Klimaneutralität bis spätestens 2035 und für Braunschweig bis 2030.


Symbolfoto

Braunschweig

Fridays for Future und ver.di planen Fahrraddemo in der Innenstadt

Mit dieser Aktion wollen ver.di und FFF für eine andere Klimapolitik und für eine Verkehrswende eintreten.


Organisations- und Digitalisierungsdezernent Dr. Kornblum (links) stellt Dr. Josipovic vor.

Braunschweig

Smart-City-Forum soll Digitalisierungsprojekte in der Stadt vernetzen

Digitalisierungsdezernent Dr. Kornblum stellte Dr. Neven Josipovic als neuen Leiter der neuen Stabsstelle vor.



Symbolbild.

Braunschweig

Kein Entkommen: Passant stellt flüchtigen Rollerfahrer

Der 17-Jährige hatte größere Mengen Betäubungsmittel bei sich.


Besonders in der Außengastronomie fühlt es sich fast an wie vor Corona. Symbolbild.

Region

Ohne Maske und Test ins Restaurant: Hier ist es möglich

Im Innenbereich muss bis zum Einnehmen des Sitzplatzes weiterhin Maske getragen werden. Draußen ist es außer der Kontaktnachverfolgung fast wie vor der Pandemie.


Archivbild.

Braunschweig

Modeautofrühling und verkaufsoffener Sonntag noch in diesem Monat

15 Aussteller präsentieren insgesamt etwa 100 Fahrzeuge 22 unterschiedlicher Marken. Außerdem laden die Geschäfte in der Braunschweiger Innenstadt das ganze Wochenende dazu ein, die neuesten Modetrends zu entdecken.



Gibt es noch Hoffnung für die Innenstadt? Symbolbild.

Braunschweig

Dem Sterben vorbeugen: So soll die Innenstadt gestärkt werden

Die Verwaltung und Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft stellten beim dritten Dialogforum ihre Projekte vor.


Symbolbild.

Braunschweig

Mehr Grün rund ums Schloss: Bäume sollen Kleinklima verbessern

Außerdem soll die Aufenthaltsqualität rund um das Schloss verbessert werden.



Gerrit Stühmeier und Maximilian Pohler.

Braunschweig

Kommunalwahl: Maximilian Pohler und Gerrit Stühmeier neue JU-Spitzenkandidaten

Zusätzlich zu den beiden JU-Spitzenkandidaten hätten sich über zwanzig weitere Mitglieder der Jungen Union Braunschweig bereit erklärt, im Rat der Stadt und in den Stadtbezirksräten kommunale Verantwortung zu übernehmen.


Symbolbild.

Braunschweig

Campusbahn: Anbindung nach Querum soll weiter geprüft werden

Die Voruntersuchungen und die Bürgerbeteiligung zur Campusbahn sollen fortgesetzt werden.


Die CDU will mit einem Maßnahmenpaket die Braunschweiger Innenstadt nach der Pandemie wiederbeleben.

Braunschweig

Gratis parken, freier ÖPNV: CDU legt Maßnahmenpaket für die Innenstadt vor

Für die Braunschweiger Christdemokraten ist das Ende der Coronapandemie in Sicht. Nun legen sie einen Antrag für ein Maßnahmenpaket vor, mit dem die Innenstadt belebt werden soll.



Im Mai wurde auch in unserer Region gegen die Antwort Israels auf Raketenangriffe der Hamas demonstriert. Oft genug werden deutsche Juden für das Handeln Israels verantwortlich gemacht.

Region

Wie jüdische Mitbürger der Region den Antisemitismus erleben

Nicht erst seit dem neuestem Kapitel des Nahost-Konfliktes werden immer wieder Deutsche jüdischen Glaubens für das Handeln des Staates Israel verantwortlich gemacht. Doch hier hört der Antisemitismus nicht auf.


Symbolbild

Braunschweig

Messer am Hals: Mann mit Rollator in der Innenstadt überfallen

Dem 65-Jährigen wurde in der Nacht zu Sonntag das Portemonnaie geraubt.


Eine Durchzündung sprengte das Fenster im ersten Obergeschoss.

Braunschweig

Explosion sprengt Fenster in Gliesmarode - Feuerwehr muss zwölf Personen retten

Zwei Personen seien verletzt worden. Die Wohnung ist unbewohnbar.



Obere Reihe (von links nach rechts): Claas Merfort (11, Nordost), Antoinette v. Gronefeld (12, Östlicher Ring), Gerrit Stühmeier (13, Innenstadt/Südlicher Ring), Torsten Köster (21, Südost).  Untere Reihe: Kai-Uwe Bratschke (22, Südwest), Heidemarie Mundlos (31, Westlicher Ring), Antje Maul (32, Nordwest), Anke Kaphammel (33, Nördlicher Ring). Fotos: Björn Küssner

Braunschweig

Personal-Hammer: CDU Braunschweig besetzt Spitze fast komplett neu

Fünf von acht Spitzenpositionen bei der Braunschweiger CDU wurden neu besetzt.


Symbolbild.

Braunschweig

Schönes Wetter und Lockerungen ziehen Besucher in die Innenstadt

Im Vergleich zu den Vorwochen sind fast 50 Prozent mehr Menschen in der Innenstadt unterwegs


Kräuter, Kakteen, Topf- und Schnittblumen: Am Samstag, 12. Juni, bringt der erste BBG-Blumenmarkttag 2021 Pflanzenvielfalt auf den Domplatz. Dieses Jahr gilt eine Maskenpflicht auf der Marktfläche.

Braunschweig

Blumenmarkttag auf dem Domplatz findet statt

Neben zahlreichen Pflanzen können sich die Besucher auch hilfreiche Tipps für die Pflege holen.


Auf dem Burgplatz präsentierten sich in den letzten Jahren die Oldtimer. Archivbild

Braunschweig

Events in der Innenstadt: Sonntagsöffnung mit "modeautofrühling" geplant

Voraussetzung dafür ist, dass die Inzidenz in Braunschweig niedrig bleibt und die Corona-Verordnung die Veranstaltung zulässt.


(Symbolbild)

Braunschweig

Offene Diskos und Schulen im Regelbetrieb - Das gilt jetzt in Braunschweig

Die Inzidenz liegt seit fünf Tagen stabil unter 35. Das ermöglicht weitere Lockerungen.


Symbolbild.

Braunschweig | Gifhorn | Helmstedt | Wolfsburg

Verwaltungsgericht verbietet Fahrrad-Demo auf A39

Zur Begründung hat sich das Gericht der Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts angeschlossen, wonach Autobahnen grundsätzlich nur durch Kraftfahrzeuge genutzt werden dürfen.


Die beiden Pavillons sollen verschwinden. Bis Ende 2022 dürfen sie jedoch erstmal bleiben. Archivbild.

Braunschweig

Pavillons am Ringerbrunnen können bis Ende 2022 bleiben

Die Stadt verschiebt mit Blick auf die Beeinträchtigungen durch die Pandemie den Kündigungstermin.


Symbolbild.

Braunschweig

Eingangstür eingeschlagen: Handys aus Laden gestohlen

Die Täter hatten es auf die Auslagen abgesehen.


Das Fahrrad wird in Braunschweig überdurchschnittlich viel genutzt.

Braunschweig

Autofrei, sozial und sicher - Braunschweiger haben die Wahl für den Verkehr der Zukunft

Die Bürgerbeteiligungen für das Mobilitätsentwicklungskonzept haben begonnen. Bis zum Jahr 2035 soll sich der Verkehr in Braunschweig grundlegend verändert haben. Wo die Reise hingeht, entscheiden aber die Bürgerinnen und Bürger.


Am Samstag, dem ersten Tag, an dem ohne Testpflicht geshoppt werden konnte, hatten sich vor manchen Geschäften lange Schlangen gebildet.

Braunschweig

Weitere Lockerungen ab Mittwoch: Maskenpflicht in der Innenstadt fällt

Erst ab heute gilt Braunschweig als Kommune mit einem Inzidenzwert stabil unter 35. Weitere Lockerungen im Handel und in der Gastronomie treten daher erst am Mittwoch in Kraft.


Der Altstadtmarkt ist einer der meistbesuchten Stationen des Schoduvels. Archivbild.

Braunschweig

Arbeiten am Altstadtmarkt: Ist der Schoduvel in Gefahr?

Der NDR überträgt jedes Jahr live von diesem Hotspot. Doch es sind dort auch einige Baustellen geplant.


Karte der Verkehrslenkung zum Bau des Kreisverkehrs Mascheroder Weg / Senefelderstraße - erste Bauphase.

Braunschweig

Bau des Kreisverkehrs Mascheroder Weg und Senefelderstraße beginnt

Das Gesamtprojekt soll Ende des Jahres abgeschlossen werden.


Thomas Hoffman kandidiert für das Amt des Oberbürgermeisters.

Braunschweig

OB-Kandidatur: Die PARTEI schickt Thomas Hoffmann ins Rennen

Außerdem gibt die PARTEI Braunschweig ihre Spitzenkandidatinnen für die acht Ratswahlbezirke der Stadt Braunschweig bekannt.


Symbolbild

Braunschweig

Feuer vor Eingangstür: Bewohner eingeschlossen

Glücklicherweise gab es keine Verletzten.


Symbolfoto

Braunschweig

Menschen demonstrierten gegen die Unterdrückung des Volks in Palästina

Auf dem Schlossplatz gab es eine Kundgebung zum Thema "Demonstration gegen die Unterdrückung des Volks in Palästina".


Von links nach rechts: Falk-Martin Drescher, Mathias Möller,  Anikó Merten, Kaspar Haller, Ingo Schramm, Petra Steinhoff, Carsten Lehmann, Lukas Kamm (nicht auf dem Bild: Dr. Jan-Philipp Mai).

Braunschweig

FDP wählte ihre Spitzenkandidaten zur Kommunalwahl in Braunschweig

Außerdem wurde Kaspar Haller als gemeinsamer Oberbürgermeisterkandidat von CDU, FDP und VOLT auch durch die Mitglieder der FDP bestätigt.


Symbolbild

Braunschweig

Drohender Abstieg: Polizei bereitet sich auf frustrierte Eintracht-Fans vor

Man wolle in der ganzen Stadt verstärkt Präsenz zeigen.


(Symbolbild)

Region

Fahrraddemo: 14 Initiativen wollen die A2 und die A39 lahmlegen

Bislang gebe es noch keine Genehmigung für die Fahrraddemo über die Autobahn seitens der Versammlungsbehörden. Diese wolle man aber einklagen, falls dies nötig werde.


Symbolbild.

Braunschweig

Tote "Tiere" in der Innenstadt: Umweltaktivisten wollen vorm Gewandhaus "sterben"

Ziel des Ganzen ist es auf den Rückgang des Wildtierbestandes in den letzten 50 Jahren aufmerksam zu machen.


Am Freitag versammelt sich die Partei "Die Rechte" in Braunschweig.

Braunschweig

Partei "Die Rechte": Stadt untersagt Versammlung an Synagoge

Zuerst wollte die Partei am Bankplatz ihre Kundgebung abhalten. Nun finden sogar zwei Kundgebungen der Partei statt und zwei des Bündnisses gegen Rechts.


Vor diesem Haus in Groß Döhren soll Karsten Manczak angegriffen und möglicherweise auch getötet worden sein.

Region

Vermisster Karsten M.: Polizist steht unter Mordverdacht

Gestern wurde ein Verdächtiger festgenommen. Dabei soll es sich um eine Polizisten handeln.


Symbolbild.

Braunschweig

DFI-Arbeiten: Diese Haltestellen sind betroffen

Betroffen ist eine Tramlinie und drei Buslinien.


Foto: pixabay

Braunschweig

Haltestellen „Pappelbergsiedlung“ und „Feuerbrunnen“ werden verlegt

Die Verlegungen der Haltestellen gelten ab dem 17. Mai.


Doris Skala-Gast und Carsten Müller

Braunschweig

Skala-Gast: Umsetzung der Corona-Verordnung muss in Braunschweig verbessert werden

Die Prozesse der Testungen und der Nachverfolgung sollten nach Meinung der Unternehmerin digitalisiert werden.


Wären derzeit Veranstaltungen wie das NDR-Festival in Wolfenbüttel in der Löwenstadt nicht möglich? Archivbild

Braunschweig

Braunschweig sucht ein Festivalgelände

Um die Kulturszene kurzfristig zu unterstützen, sollen auch kleinere Freiflächen für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden. Die Verwaltung hat bereits Projektgruppen gebildet.


Archivbild.

Braunschweig

Außengastronomie zieht mehr Menschen in die Innenstadt

Die Innenstadtfrequenzen sind bereits an den ersten beiden Tagen um rund 20 Prozent gestiegen.


Symbolbild

Braunschweig

Sind Parkplätze noch wichtig? Verbaler Schlagabtausch im Rat

Ein Antrag von FDP und CDU für den Erhalt von möglichst viel Parkraum wurde mehrheitlich abgelehnt. Nach Ansicht der Grünen sei dies in der Innenstadt vergeudeter Platz.


Einige Lokale in der Wolfenbütteler Innenstadt haben ihre Außengastronomie eröffnet.

Region

"Licht am Ende des Tunnels" - Außengastronomie hat geöffnet

regionalHeute.de fragte sowohl bei den Wirten, als auch bei den Gästen nach, was sie von den neuen Möglichkeiten halten.


Die Spitzenkandidierenden von Volt: obere Reihe von links: Jasmin Breitenstein, Thomas Behrens, Merve Saudhof, Connor Geiger; untere Reihe von links: Susan Bühling, Kai Tegethoff, John Finder, Martin Piepgras

Braunschweig

Volt Braunschweig tritt im September zur Kommunalwahl an

Am Sonntag hat Volt Braunschweig Kandidierendenlisten zur Wahl des Stadtrats für alle acht Gemeindewahlbereiche Braunschweigs aufgestellt.


Symbolbild.

Braunschweig

Ab Montag: Außenbereiche von Cafés und Restaurants können öffnen

Mit gut durchdachten Hygienekonzepten haben sich die Gastronominnen und Gastronomen auf die Öffnung vorbereitet.


Symbolbild.

Braunschweig

Open-Air-Veranstaltungen: Genehmigungsverfahren wird vereinfacht

Damit in diesem Sommer möglichst kurzfristig auf Anfragen nach Open-Air-Flächen reagiert werden kann, beginnt das Stadtmarketing zeitnah mit der Koordination im Rahmen einer Task-Force.


Falk-Martin Drescher.

Braunschweig

Parteiloser Falk-Martin Drescher will für die FDP in den Rat der Stadt

Die Liberalen suchen noch weitere Kandidatinnen und Kandidaten, die auch ohne FDP-Mitgliedschaft, aber auf Grundlage gemeinsamer Werte und Zielvorstellungen für die FDP zur Kommunalwahl antreten.


Symbolbild.

Braunschweig

Haltestelle St. Leonhard (Stadthalle) wird verlegt

Grund dafür ist die Einrichtung von Dynamischen Fahrgastanzeigern.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61

Weitere interessante Themen


Innenstadt Innenstadt Wolfenbüttel Innenstadt Gifhorn Innenstadt Goslar Innenstadt Helmstedt Innenstadt Peine Innenstadt Salzgitter Innenstadt Wolfsburg Weihnachtsmarkt Braunschweig