Unsere Artikel zum Thema:

DRK

Artikel aus dem Themenbereich Deutsches Rotes Kreuz.


(Symbolbild)

Goslar

Hubschrauber, Drohnen und Rettungshunde - 100 Einsatzkräfte an Personensuche beteiligt

Am Freitag verschand eine 84-jährige Heimbewohnerin in Heimerode. Die Feuerwehr Othfresen berichtet über die Suchaktion, bei der unzählige Ressourcen mobilisiert wurden und schließlich zum Erfolg führten.



Anna-Lena Lohse, jüngste Mitarbeiterin im Beraterteam des DRK, sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Webinare.

Wolfenbüttel

DRK setzt Webinarreihe fort - Alles zum Bundesteilhabegesetz

Die Form der Wissensvermittlung via Internet habe sich im Zuge der Corona-Pandemie bewährt. Am 24. Juni geht es um Neuerungen im Bundesteilhabegesetz.


Für die Bewohner gab es ein Open Air Konzert.

Wolfsburg

Musik im Freien: WIR veranstaltet Gartenkonzert für Bewohner

Für die Bewohner der Wohnanlage gab es ein Open Air Akustik-Konzert.



Das Foto zeigt Achim Liersch, der am 15. Juni zum 120. Mal Blut gespendet hat.

Wolfenbüttel

DRK-Blutspende: Wolfenbütteler spendet zum 120. Mal

Das DRK bedankt sich bei allen Spendern.


Sandsackabfüllplatz Kieswerk Harlingerode.

Goslar

Hochwassereinsatz: So funktioniert die Technische Einsatzleitung der Feuerwehr

Am vergangenen Wochenende kam es durch vermehrte Starkregenfälle zu Überschwemmungen im Landkreis Goslar. Die Feuerwehr war im Hochwassereinsatz.


Das Carport stand in Flammen.

Gifhorn

Carport in Brand geraten: Flammen drohen auf Häuser überzugreifen

Ein Fahrzeug, das unter dem Carport stand, wurde bei dem Brand völlig zerstört.



Die Feuerwehr war am gestrige Samstag in Weyhausen im Einsatz.

Gifhorn

Unwetter und Platzregen führen zu überschwemmten Straßen

Einige Keller sind vollgelaufen. Auch die Oberschule war davon betroffen.


Der ausgebrannte Wagen.

Wolfenbüttel

Auto gerät auf Privatgrundstück in Brand: Anwohner verletzt

Wie es zu dem Brand kam ist derzeit noch unklar. Die Anwohner wurden bei dem eigens unternommenen Löschversuch verletzt.


Marita Heike vor dem Defibrillator.

Wolfenbüttel

DRK-Ortsverein Gielde organisiert Defibrillator für Dorfgemeinschaftshaus

Wenn die Corona-Beschränkungen weiter gelockert werden, wolle der DRK-Ortsverein alle Einwohner zu einer Einweisung einladen.



Bis 1994 waren britische Soldaten am Exer stationiert. Hier reinigen zwei von ihnen einen Spähpanzer.

Wolfenbüttel

Ein britischer Soldat erzählt: "Besser als Wolfenbüttel ging es nicht!"

Bis 1994 waren britische Soldaten am Exer stationiert. Nach Ende des Kalten Krieges zogen die Soldaten jedoch wieder ab - gute Erinnerungen behielten sie trotzdem. Ein Gespräch mit einem ehemaligen Panzerspäher.


Die Judogruppe im DRK.

Wolfenbüttel

Nach Corona-Pause: DRK-inkluzivo nimmt Angebot wieder auf

Hier werden Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen angeboten.



So sieht es bei einem Lehrgang aus.

Goslar

DRK: Erste-Hilfe-Lehrgänge können wieder starten

Durch ein umfangreiches Hygienekonzept ist es dem DRK möglich die Breitenausbildung wieder aufzunehmen.


Sina Rimpo, Vorsitzende des Vereins „Selbstbestimmt Leben e.V.“ ist Referentin im Webinar der DRK-inkluzivo am nächsten Mittwoch.

Wolfenbüttel

EUTB-Vortrag "Persönliches Budget" wird ins Internet verlegt

Die EUTB lädt zu einem Fachvortrag im Internet am 10. Juni zum Thema „Persönliches Budget“ ein.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK veranstaltet Blutspende im Solferino

Am Montag, 15. Juni, findet im Solferino auf dem Exergelände in Wolfenbüttel wieder eine Blutspende statt.



Die Feuerwehr löschte den Brand recht schnell.

Goslar

Holzunterstand entflammt: Feuerwehr löscht in wenigen Minuten

Die Feuerwehr Othfresen war im Einsatz.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK öffnet Kleiderkammer nach Corona-Pause

Die Kleiderkammer öffnet wieder.


Symbolbild

Gifhorn

Corona in Flüchtlingsunterkunft: Weitere Testergebnisse werden erwartet

Derzeit ist das Gelände weitgehend abgeriegelt. Das DRK versorgt die Bewohner.



Dringend benötigte Blutkonserven.

Wolfenbüttel

DRK ruft zur Blutspende auf

Blutkonserven seien nach wie vor wichtig für die Sicherstellung der medizinischen Versorgung von Patienten.


Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben weitere Fälle ans Licht gebracht.

Goslar

Untreue und Betrug in Seesen - Die Vorwürfe werden immer schlimmer

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird der ehemaligen Kita-Leiterin und CDU-Vorsitzenden Untreue in über 500 Fällen, sowie Betrug in weiteren zehn Fällen vorgeworfen. Die Schadenssumme stieg ebenfalls.


Das Feuer verschlang alles.

Helmstedt

Großbrand in Grasleben - Scheune und Wohnhaus völlig zerstört

Ein Feuerschein erhellte am frühen Morgen den Himmel über Grasleben. Ein Wohnhaus brannte lichterloh.


Schulleiterin Marie-Louise Siemann und Fabian Adam vom DRK (Bildmitte) verteilten die Geräte auf dem Schulhof der Clemens-Schule.

Wolfenbüttel

17 Laptops und 15 Drucker für Schülerinnen und Schüler der Clemens-Schule

Der Nothilfefonds von DRK und Curt Mast Jägermeister-Stiftung unterstützt Familien beim Homeschooling, die sich das nötige Equipment nicht leisten können.


Claudia Kayser, Leiterin der Direktion von der Volksbank BraWo (rechts) überreicht vier iPads für die Seniorenarbeit an Barbara-Maria Cromberg (Vorständin) und Annika Scharenberg (Koordinatorin der Seniorenarbeit) vom Wolfsburger Caritasverband.

Wolfsburg

Volksbank BraWo spendet iPads an DRK und Caritas

Damit können die Senioren in den betreuten Altenheimen Kontakt mit ihren Verwandten und Freunden aufnehmen.


Die Spuren der Hitzeeinwirkung am Gebäude sind deutlich zu erkennen - Diese Hitze gefährdete auch einen um die Ecke liegenden Gastank.

Gifhorn

Flammen züngeln richtung Gastank: Risikoeinsatz für die Feuerwehr

Zunächst wurde ein Kleinfeuer auf einem Betriebsgelände gemeldet - Ein zufällig vorbeifliegender Rettungshubschrauber entdeckte den Gastank in der Nähe der Flammen.


Christa Roloff vom DRK Vorstand bedankt sich bei Franz Gunther für seine 120. Blutspende.

Wolfenbüttel

DRK-Vorstand bedankt sich bei Blutspendern

Der nächste Termin ist am 21. September.


Der DRK-Kleidershop in Groß Bülten öffnet wieder am Montag, 25. Mai, um 10 Uhr.

Peine

Ab Montag: DRK-Second-Hand-Läden öffnen wieder

Ab Montag sind alle Kleider-Shops wieder offen. Auch die Kleiderkammer in Peine wird wieder geöffnet.


In den Pausen waren die Feuerwehrkräfte ganz froh über die Bewirtung durch den DRK-Kreisverband.

Wolfenbüttel

Großbrand in Lucklum: DRK versorgte Einsatzkräfte mit Verpflegung

Der Brand machte den Feuerwehrmännern zu schaffen. Das DRK versorgte die Helfer mit Essen und Getränken.


Symbolbild.

Wolfsburg

DRK-Sonder-Blutspende am Pfingstsamstag

Im Wolfsburger Ratsgymnasium findet diese Blutspende statt.


Der dichte Rauch zog auch in der anliegende Wohnhaus.

Gifhorn

Garage in Vollbrand - Eine Person vom Rettungsdienst behandelt

Das anliegende Wohnhaus musste durch die Polizei gelüftet werden, da Rauchgase eingedrungen waren


Eine Scheune als Bühne: Maffay ist in Exklusiv-Konzert eine knappe Stunde lang zu hören

Wolfsburg

Peter Maffay sagt Danke - Virtuelles Konzert für viele Beschäftigte

Berechtigte können das Video samt Grußbotschaften über Himmelfahrt online abrufen. IG Metall erinnert jedoch, dass es mehr brauche als nette Gesten.


Zur Tafel in den Großen Zimmerhof kamen anlässlich der Lions-Spende (von links): Bernhard Bergmann, Ulrike Andrulat (hält die Verbindung zur Lions-Stiftung) und Martin Roßa sowie von der DRK-Tafel Uwe Rump-Kahl, Juliane Liersch und Aline Gauder.

Wolfenbüttel

DRK-Tafel freut sich über 2.000 Euro Spende - "Unsere Einrichtungen haben Vorbildcharakter"

Die Tafeln waren insgesamt gut vorbereitet auf die Krise - Schon vorher wurde ein Terminvergabeverfahren praktiziert worden. Diese Erfahrungen zahlen sich in der Corona-Pandemie aus.


Initiator Klaus-Dieter Kurze (vorn) erhielt von den Mitarbeitern und Helfern der DRK-Tafel einen Strauß Blumen (von links): Medhat Omar, Michael Hänschen, Ines Renner und Friederike Schwieger. Danach verteilten sie allesamt Rosen an die Beschäftigten der umliegenden Geschäfte.

Wolfenbüttel

DRK-Tafel-Mitarbeiter verteilen Rosen an Supermarktkräfte

Ein symbolisches Danke-Sagen in Corona-Zeiten.


Familie Stock ließ sich im Solferino von Anja Höltje bedienen und hielt dabei akkurat die Mindestabstände ein.

Wolfenbüttel

Solferino wandelt sich zum Restaurant

Das Solferino ist eine Anlaufstelle für viele ältere Menschen. Es dient sowohl als Treffpunkt als auch als günstige Lösung anstelle des eigenen Kochens.


Symbolbild.

Wolfsburg

DRK veranstaltet Blutspende am CongressPark

Am heutigen Freitag kann wieder gespendet werden.


Sie entluden am Exer die jüngste Spendenlieferung für die Wolfenbütteler Tafel (von links): Fahrer Marco Heinze vom Einsatzzug des DRK, Sicherheitsbeauftragter Rainer Elsner und Uwe Rump-Kahl, Geschäftsführer der DRK-inkluzivo gGmbH.

Wolfenbüttel

Werbung für die Tafel: DRK-Helfer sprechen Bedürftige an

Diese sogenannten Kümmerer können auch die Essenspenden stellvertretend für die bedürftigen Personen oder Familien von der Tafel abholen.


Bei der Übergabe der neun Laptops trafen sich auf dem Schulhof an der Tischtennisplatte Eltern mit Schulleiterin Sabine Nolte (hinten Mitte) und (rechts daneben) Fabian Adam und Björn Försterling vom Roten Kreuz.

Wolfenbüttel

DRK übergab Computer-Ausrüstung an bedürftige Schüler

Die Rotkreuzler hatten kürzlich angeboten, für Kinder aus bedürftigen Familien Laptops, Computer und Drucker zur Verfügung zu stellen, um ihnen das Homeschooling zu ermöglichen.


Symbolbild.

Goslar

DRK lädt zur Blutspende in Othfresen

Menschen, die erkältet sind, sollen bitte nicht Blut spenden.


In den Taschen befinden sich neue und gebrauchte Spiele. Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK sammelt 300 Spielzeugtaschen für bedürftige Familien

Die Taschen werden im gesamten Landkreis Wolfenbüttel verteilt.


Symbolbild.

Goslar

Blutspende in Othfresen

Mit einer Blutspende könnten bis zu drei Leben gerettet werden.


Das Treppenhaus war bereits verraucht.

Helmstedt

Brand in Mehrfamilienhaus: 14 Personen aus Wohnungen gerettet

Die Personen, die nicht bei Freunden oder Verwandten unterkommen konnten, wurden durch die Stadt Helmstedt in Hotels untergebracht.


Anja Höltje freut sich sehr darauf, am Montag die ersten Gäste wieder im Solferino begrüßen zu können.

Wolfenbüttel

Das DRK-Solferino öffnet wieder und ist mit 60 Sitzplätzen am Start

Das Solferino öffnet am kommenden Montag seine Türen und hat einige Vorkehrungen treffen müssen.


Künftig erfolgt die Abgabe der Lebensmittel-Tüten in Schladen außerhalb der Tafel-Ausgabe (von links): Aline Gauder, Michael Hänschen, Medhat Omar und ein Abholer, der nicht genannt werden möchte.

Wolfenbüttel

DRK freut sich über Unterstützung für Wiedereröffnung der Tafel

Die Hilfsbereitschaft war groß, als es hieß, die Wiedereröffnung der Tafel sollte vorbereitet werden.


Der Kleinbus brannte in voller Ausdehnung.

Peine

Kleinbus durch Vollbrand zerstört: Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Hohenhameln

Gegen 2:00 Uhr wurden die Ortswehren zu dem Einsatz gerufen. Gegen 3:15 Uhr konnten sie wieder einrücken.


Lydia Fricke mit Pfefferstreuer und Wasserschalen vor den Viertklässlern der Grundschule Hornburg.

Wolfenbüttel

DRK-Hygieneschulung an Grundschule: Durch Händewaschen Corona bekämpfen

Das DRK schulte die Grundschüler, auf regelmäßige Händehygiene zu achten.


Symbolbild.

Wolfsburg

Zwei Tage Sonderblutspende im CongressPark

Zwar seien einige Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie einzuhalten, dies sollte jedoch niemanden von einer Spende abhalten.


Symbolbild.

Wolfsburg

Bäume an der DRK-Kita Mörse werden gefällt.

Die Bäume sind abgestorben und lassen sich daher nicht verkehrssicher erhalten.


Normalerweise half Peter König mit Benefizkonzerten - während der Krise muss auch er andere Wege gehen. (Archivfoto)

Goslar

Ungewöhnliche Idee - Goslarer beschafft 2.000 Schutzmasken aus Großspende

Die 2.000 Masken sollen nun kostenlos an Menschen mit Handicap, Vereine, Arztpraxen und alle anderen bedürftigen Stellen gehen.


Der DRK-Kreisverband besorgt für bedürftige Schüler Laptop, Tablet oder Drucker. Antrag genügt. Symbolbild.

Wolfenbüttel

Computer-Aktion: Großer Bedarf verlängert Nothilfefonds des DRK

Da der Bedarf besonders bei Grund- und Hauptschulen groß sei, werde das DRK weiterhin Spenden für die Anschaffung von gebrauchten Computern für sozial benachteiligte Kinder sammeln.


Sie haben 246 individuelle Spielzeugtaschen gepackt – und starten demnächst in die zweite Runde (von links): Aline Gauder, Frederike Schwieger, Tara Hagelstein, Karoline Pinkau und Tamara Lühr.

Wolfenbüttel

Aktion "Tafel packt Spielzeugtasche" hilft bedürftigen Kindern in der Krise

Das DRK hatte zu einer Spielzeugspende aufgerufen um bedürftigen Familien in einer Notlage zu helfen. Die Aktion entwickelte sich zu einem großen Erfolg.


Symbolbild.

Goslar

DRK-Blutspende wird verlegt

Nach wie vor sind Blutspenden wichtig, besonders in der aktuellen Lage, erinnert das DRK.


Die brennenden Strohballen im inneren der Scheune hielten die Feuerwehr noch lange auf Trab.

Gifhorn

Großfeuer im Kuhstall - Neun Menschen verletzt und 350.000 Euro Schaden

Das Feuer barg sowohl für die Feuerwehr als auch für den Rettungsdienst große Herausforderungen. Die genaue Ursache für den Brand ist weiter unklar.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63

Weitere interessante Themen


DRK Wolfenbüttel Unfall Feuer Ukraine Feuerwehr