Unsere Artikel zum Thema:

DRK

Artikel aus dem Themenbereich Deutsches Rotes Kreuz.


Symbolbild

Braunschweig

Stadt erlaubt zusätzliche Standorte für Imbiss- und Getränkestände

An vier Standorten in der Löwenstadt stehen sieben Stände für Genuss im Freien.



Die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule. Archivbild

Wolfsburg

Mehrere Bauvorhaben an Schulen und Kitas in den Sommerferien

Zwischen den Schuljahren werden Schulen und Kitas weiter modernisiert.


Symbolbild

Wolfsburg

Mobile Impfteams sind am Samstag in sechs Stadtteilen aktiv

Auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren werden geimpft.



Vordere Reihe: Die Bürgermeisterkandidaten Ivica Lukanic, Stefan Brix, Dr. Adrian Haack, Dennis Berger mit Thomas Stoch (Leiter DRK ITZ) sammelten mit Horst Kiehne (DRK), Bürgermeister Thomas Pink, Landrätin Christiana Steinbrügge, Heiner Schumacher und  Heike Kanter (DRK) sowie dem Landratskandidaten Leonard Pröttel und Uwe Rump-Kahl (DRK) Spenden für die Flutopfer.

Wolfenbüttel

Hilfe für Flutoper: Kommunalpolitiker sammeln in der Innenstadt

Die Aktion am Mittwoch in der Fußgängerzone war ein voller Erfolg.


Die 500 Kilo-Bombe konnte gesprengt werden.

Salzgitter

Nach Bombensprengung: Stadt zieht positives Einsatz-Resümee

250 Menschen mussten aus dem Bereich rund um den Fundort evakuiert werden.


Symbolbild

Wolfenbüttel

Fluthilfe: Sachspenden können derzeit nicht verteilt werden

Das DRK bittet daher um Geldspenden.



Der Bereich um den Bomben-Fundort wurde großräumig angesperrt.

Salzgitter

500 Kilo-Splitterbombe gesprengt: Bewohner mussten evakuiert werden

Auch der Luftraum wurde für die Zeit der Sprengung abgeriegelt.


Symbolbild

Salzgitter

Beratung für Krebskranke im Südstadtzentrum startet Montag

Beraterin Sonja Hoffmann vom Deutschen Roten Kreuz ist an jedem dritten Montag im Monat zwischen 14 und 16 Uhr vor Ort.


Symbolbild

Gifhorn

Auch Helfer des DRK Gifhorn im Hochwassergebiet im Einsatz

Unter anderem sind Luftretter mit dem Hubschrauber unterwegs.



Anja Nestle (links) und Lena Wilke bereiteten beim DRK schon mal die Sammelbüchsen vor – sie wurden entstaubt und desinfiziert.

Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Große Hilfsaktion für Flutopfer in NRW - Die Politik zieht mit

Bürgermeister Thomas Pink und die Bürgermeisterkandidaten von CDU, Grünen, SPD, sowie der parteilose Ivica Lukanic und die Landratskandidaten Uwe Schäfer (CDU) und Leonard Pröttel (Grüne) haben alle ihre Unterstützung zugesagt.


Das Team des DRK-Hausnotrufes Wolfenbüttel freut sich über ein neues Fahrzeug im Fuhrpark (von links): Rainer Elsner (Teamleitung Hausnotruf, Sicherheitsingenieur Kreisverband), Benjamin Mahnkopf-Schirrer (Koordinator Hintergrunddienst, Rettungsdienstmitarbeiter), Alexander Stille, Fabian Wolff, Fabio Köchig (alle drei Notrufassistenten), Kersten Meinberg (Hausnotruftechniker), Michael Prauße (Notrufassistent), Katharina Prauße (Notrufassistentin), Helmut Hintze (Hausnotruftechniker), nicht im Bild sind Susanne Wauer-Ortloff (Hausnotruf-Büro) und Malte Bornecke (Notrufassistent).

Wolfenbüttel

DRK erhält zweites Fahrzeug für Hausnotruf

Bislang wurden die über 700 Anschlüsse mit nur einem einzigen Fahrzeug betreut.



Die Eilumer Kinder sind mit Freude hochkonzentriert bei der Sache – Therapiebegleithündin Juna unterstützt und Ergotherapeutin Lena Bartelborth sorgt für neue Spielvarianten.

Wolfenbüttel

Therapiehündin Juna sorgt für Abwechslung in der Kita Eilum

Einmal in der Woche besuchen Ergotherapeutin Lena Bartelborth und Juna die Kinder und bieten spielerisch fördernde Angebote in Kleingruppen an.


Frederike Schwieger in der Fahrradwerkstatt des DRK. Dort werden gespendete Drahtesel verkehrstüchtig gemacht und an Geflüchtete und bedürftige Menschen abgegeben.

Wolfenbüttel

Nach Spendenaufruf - DRK freut sich über 150 Kinderfahrräder

Dazu gekommen seien noch ganz viele Fahrräder für Erwachsene und sogar ein Pedelec. Die Räder sollen an Geflüchtete und bedürftige Menschen weitergegeben werden.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK sucht Helfer für Kleiderladen in Lehre

Auch hoffe man auf gut erhaltene Spenden für die Ausstattung des Ladens.



Die Spielmeile in Braunschweig. (Archivbild)

Braunschweig

Trotz Corona - Braunschweiger Spielemeile findet am 18. Juli statt

Die Spielmeile ist im gesamten Stadtgebiet verteilt. So sollen Besucheransammlungen vermieden werden.


Gemeinsam unterstützen sie Menschen in finanziellen Fragen: Gunnar Stratmann, Bereichsleiter Braunschweig der BLSK, und Hans-Jörg Hodemacher, Leiter der Schuldnerberatung des DRK Kreisverbandes Braunschweig-Salzgitter e.V.

Braunschweig

Landessparkasse überreicht Spende über 10.400 Euro an Schuldnerberatung

Die Erlöse stammen aus der Lotterie Sparen+Gewinnen der Braunschweigischen Landessparkasse.


Symbolbild.

Braunschweig

Brauschweig startet Kreuzimpfungen und Impfaktion für Jugendliche

Außerdem positionieren sich mobile Impfteams in der Stadt.



Flammen schlagen aus dem Dachstuhl

Gifhorn

Eine Person schwer verletzt - Zehn Feuerwehren kämpfen seit Stunden gegen Dachstuhlbrand

Der Verletzte erlitt schwere Verbrennungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen werden. Eine weitere Person erlitt eine Rauchgasvergiftung


Karima Berrahou und Jens Uphoff haben in Wolfenbüttel ihr Unternehmen gegründet – und eine neue Testmethode entwickelt.

Region

Immer wieder falsche Ergebnisse: Firma will Schnelltests optimieren

Die Firma KANDJ aus Wolfenbüttel hat ein digitales Verfahren entwickelt, das auch Abrechnungsbetrug erschweren soll.


Symbolbild

Goslar

Unfall auf der B82: Sieben Verletzte, darunter fünf Kinder

Ein Autofahrer war auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und in den Gegenverkehr geraten. Eine Frau musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

Initiative WTW Cremlingen und DRK laden zur Blutspende ein

Es kann auch vorab ein Termin reserviert werden, um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden.


Symbolbild.

Braunschweig

"Genuss im Freien" - Clubs und Schausteller eröffnen Imbissstände im Stadtgebiet

Ab 1. Juli stehen insgesamt zehn Stände an vier verschiedenen Standorten in Braunschweig, ein weiterer Standort kommt ab 29. Juli hinzu.


Für die Mitarbeitenden des DRK-Rettungsdienstes spendierte die Firma Grüne Gartenvielfalt Sichtschutzwände und Beetbepflanzungen an der Wache Schöppenstedt.

Wolfenbüttel

Nette Geste: Lokaler Gartenbauer verschönert Pausenbereich von DRK-Rettungsdienst

Auch für Sonnenschutz wurde gesorgt - vorher sei das Sitzen auf der Terrasse an sonnigen Tagen fast nicht möglich gewesen.


Symbolfoto

Wolfenbüttel

Am 1. Juli kann in der Lindenhalle Blut gespendet werden

Für einen schnelleren Ablauf wurden die Kapazitäten erhöht.


Symbolbild.

Braunschweig

Am 6. Juli kann im Eintracht Stadion Blut gespendet werden

Personen, die Kontakt zu einem Covid-19 Patienten hatten, dürfen 14 Tage danach kein Blut spenden.


Nach der Unterzeichnung der Vereinbarung präsentierten sich alle gut gelaunt mit den neuen Plakaten der Babysprechstunde. Ganz links der Sozialdezernent des Landkrkeises, Bernd Retzki, und Zweiter von rechts DRK-Geschäftsführer Thomas Stoch. Die Beratung in Eberts Hof übernimmt Tanja Lüding (weißes Hemd), die auch Baby-Begrüßerin und Kinder-Krankenschwester ist.

Wolfenbüttel

Hilfe für jungen Eltern: Babysprechstunde geht am 5. Juli an den Start

Eltern können hier alle Fragen rund um ihr Kind stellen und bekommen Beratung und Hilfe.


Das DRK hat wieder einen Lehrgang absolviert.

Goslar

Nach halbjähriger Pause: DRK bildet Katastrophenschützer aus

Die Grundausbildung richtet sich eigentlich an die neuen Einsatzkräfte, aber auch ältere nehmen aus den Lehrgängen etwas mit.


Symbolbild

Braunschweig

Verleihung der Bürgermedaille wird als live übertragen.

Für das Jahr 2021 wird die Bürgermedaille der Stadt Brauschweig an Heike Blümel, Christian Eitner, Joachim Roth und den Verein Stratum 0 verliehen.


Ein Spendensegen für die Kinder und Jugendlichen in der BraWo-Region: Wolfram Kons, Gesamtleiter Charity RTL, sichert mit dem Teilbetrag von 640.185 Euro die Zukunft der RTL-Kinderhäuser in der BraWo-Region bis 2025.

Region

Millionenspende von „RTL – Wir helfen Kindern“ für die Kinder im Braunschweiger Land

Wolfram Kons von RTL übergab die Spende in Höhe von 2,6 Millionen Euro für United Kids Foundations-Projekte.


Handliche 10 Kilo-Säcke hatten die Lions mitgebracht (von links): Mitgliedsbeauftragter Ralph Bosse, Timo Franka und Juliane Liersch von der DRK-Tafel und Dr. Tobias Jüttner von den Lions.

Wolfenbüttel

Acht Tonnen Kartoffeln an Wolfenbütteler Tafel gespendet

Die Kartoffel wurden in 10-Kilo-Säcke abgefüllt.


Symbolbild

Gifhorn | Helmstedt

Blutspende-Aktion: Hier fehlen die Buchstaben A, B und O

Mit der Aktion #missingtype – „erst wenn’s fehlt, fällt’s auf“ sollen wieder mehr Menschen zum Blutspenden animiert werden.


Symbolbild.

Gifhorn

Corona-Lage im Landkreis: Mehrere Fälle an Schulen und Kitas in Calberlah

In den letzten sieben Tagen haben sich 39 Menschen infiziert, was einer 7-Tage-Inzidenz von 22,1 entspricht.


Von links: Katharina Hefenbrock und Thomas Stoch vom DRK nahmen 16 große Kartons mit jeweils 1.000 Masken entgegen.

Wolfenbüttel

Überraschende Spende: DRK bekommt 16.000 FFP2-Masken

Die Masken kann das DRK gut gebrauchen.


Symbolbild.

Gifhorn

Inzidenz im Landkreis Gifhorn unter 35: Corona-Fälle an einer Kita und einem Gymnasium

In der Stadt Gifhorn gibt es aktuell die meisten Infizierten, am wenigsten in der Samtgemeinde Hankensbüttel.


Urkunden und Preise konnten anschließend verleihen werden.

Goslar

Jugendrotkreuz bewies sich im virtuellen Kreiswettbewerb

36 Teilnehmer zuzüglich einiger Helfer nahmen dieses Jahr an dem digitalen JRK-Kreiswettbewerb teil.


Symbolfoto

Wolfenbüttel

DRK ruft zur Blutspende in der Lindenhalle auf

Für einen schnelleren Ablauf wurden die Kapazitäten erhöht.


DRK-Vorstand Nicole Kumpis nahm die insgesamt 2000 Pakete mit jeweils 50 medizinischen Masken von Jonas Kawa, Marketingleiter der Braunschweiger Firma Arctic, entgegen.

Braunschweig | Salzgitter

DRK-Kreisverband erhält 100.000 medizinische Masken für den Einsatz

Die Masken werden hauptsächlich für die vielen DRK-Einrichtungen in Braunschweig und Salzgitter im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie sowie bei künftig hoffentlich wieder verstärkt möglichen Präsenz-Beratungsangeboten benötigt.


Schloss Wolfsburg

Wolfsburg

Stadt ehrt Bürger mit Stadtplaketten in Silber und Bronze

Die Aushändigung der Plaketten und Urkunden wird bei einer festlichen Veranstaltung im Gartensaal des Schloss Wolfsburg voraussichtlich am 11. Juli stattfinden.


Oberbürgermeister Frank Klingebiel und Gesundheitsdezernent Dr. Dirk Härdrich bei der Einweisung in den Betrieb des Testbusses (v.l.: Facial El Masri, Olaf Kleint (Kreisbereitschaftsleiter DRK), Christian Blümel (Vorsitzender des Vorstandes des DRK-Kreisverbandes Braunschweig-Salzgitter e.V.), Fatima Bendada, Louise Ludewig, Peter Günther, Dr. Dirk Härdrich und Oberbürgermeister Frank Klingebiel

Salzgitter

Testbus in Salzgitter ist gestartet

Das Testangebot ist für die Bürger kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK veranstaltet Blutspendeaktion in Schöppenstedt

Wenn sich nicht genügend Spender melden, entstehen sehr schnell Engpässe.


Symbolbild.

Goslar

DRK verlängert Öffnungszeiten von Teststation an der Post

An beiden Pfingsttagen wird außerdem von 9 bis 13 Uhr getestet.


Symbolbild.

Gifhorn

Landkreis Gifhorn meldet 17 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz sinkt leicht

Es gibt einen Fall in der Kita Osloß. Eine Quarantänemaßnahme wurde angeordnet.


Symbolbild

Gifhorn

62 Corona-Neuinfektionen im Landkreis Gifhorn - Inzidenz steigt auf 95,7

Auch in der Krippe Weyhausen wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK veranstaltet Blutspende in Leinde

Die Blutspende findet in der Otto-Roloff-Halle statt.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

DRK ruft zur Blutspende im Gemeinschaftshaus Halchter auf

"Als kleine Aufmerksamkeit erhält jeder Blutspender nach der Spende eine kleine Leckerei zum Mitnehmen und Genießen", kündigt Tobias Liersch an, der Vorsitzende des Ortsvereins.


Symbolbild.

Goslar

DRK veranstaltet Blutspende in Othfresen

Erstspender würden einen Kinogutschein erhalten.


Die Zuckerfabrik Schladen.

Wolfenbüttel

Rauch aus Zuckerschacht: Kräfte in 50 Meter Höhe im Einsatz

Durch den Angriffstrupp wurde ein technischer Defekt an einem Bauteil am Zuckerschacht ausfindig gemacht.


Symbolbild

Gifhorn

35 Neuinfektionen: Inzidenz-Wert im Landkreis Gifhorn weiter gestiegen

In einer Krippe in Meine ist ein Corona-Fall aufgetreten. Im Flüchtlingsheim Ehra-Lessien wurden sieben weitere Personen positiv getestet.


Die Feuerwehr musste eine Frau vom Balkon retten.

Wolfenbüttel

Ausgesperrt: Frierende Mutter von Balkon gerettet

Die Kinder waren innerhalb der Wohnung.


Kreisrat Rolf Amelsberg (l.) sah sich mit der Pflegedienstleitung Corina Seil und Sandro Pietrantoni, Vorstand des DRK Kreisverbands Gifhorn, schon mal den Platz an, auf dem das Testzentrum eröffnet wird.

Gifhorn

Testzentrum am Friedrich-Ackmann-Haus eröffnet

Inzwischen wurde in jeder Gebietseinheit mindestens ein Testzentrum eingerichtet.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63

Weitere interessante Themen


DRK Wolfenbüttel Unfall Feuer Ukraine Feuerwehr