Unsere Artikel zum Thema:

CDU

Artikel zum Thema CDU.


Symbolfoto

Braunschweig | Peine

Grüne fordern Reaktivierung der Bahnstrecke Braunschweig - Harvesse

Damit die Reaktivierung in den Kommunen an Fahrt aufnehmen kann, müsse laut Byl auch die Landesregierung aktiv werden.



Dr. Adrian Haack will für die CDU Bürgermeister von Wolfenbüttel werden.

Wolfenbüttel

Vorgestellt: Der Bürgermeisterkandidat Dr. Adrian Haack

Im September wird in Wolfenbüttel ein neuer Bürgermeister gewählt. In einer Artikel-Serie stellen wir die Kandidaten im Video vor. Heute: Dr. Adrian Haack (CDU).


Frank Oesterhelweg (links) und Andreas  Memmert stehen an der Stelle, an der der Radweg von Schladen Richtung Lengde gebaut werden soll.

Goslar | Wolfenbüttel

Radweg zwischen Schladen und Lengde wird geplant

Die Straßenbaubehörde hat mittlerweile Vermessungsarbeiten zur Vorbereitung der Planung angekündigt.



Die Werlaburgdorfer CDU-Kandidaten stellen sich auf: Für den Kreistag: Frank Oesterhelweg (MdL); für den Ortsrat: Thomas Klann, Jörn Alpers, Tobias Schliephake, Tanja Mävers, Wiebke Oesterhelweg und Niclas Schlechtweg (v. li.).

Wolfenbüttel

CDU Werlaburgdorf geht mit sechs Kandidaten in die Ortsratswahl

Man wolle einen engagierten Rat mit frischem Wind in den Segeln, um die dörfliche Lebensqualität nachhaltig zu fördern.


Symbolbild.

Braunschweig

16 Direktkandidaten aus Braunschweig wollen in den Bundestag

Wer davon zugelassen wird, entscheidet der Kreiswahlausschuss am 30. Juli.


Symbolbild.

Gifhorn

Stadt Gifhorn erhält Millionen-Förderung für Schulen

Die Mittel stammen aus dem Corona-Soforthilfe-Paket des Bundes.



CDU-Fraktionsmitglied Günter Merkle am Radweg

Helmstedt | Wolfenbüttel

Radweg zwischen Schöningen und Schöppenstedt: CDU fordert Machbarkeitsstudie

Bereits im September letzten Jahres habe CDU-Fraktionsmitglied Axel Schnalke beantragt, sich im Ausschuss für Wirtschaft und Stadtentwicklung mit der Weiterführung des Radweges von Schöningen nach Schöppenstedt zu befassen.


Auf Rolf Stratmann folgt nun Thomas Huppertz

Braunschweig | Salzgitter

KVG Braunschweig: Thomas Huppertz wird neuer Vorsitzender

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Huppertz tritt die Nachfolge von Rolf Stratmann an.


Holger Bormann und Werner Lübbe

Wolfenbüttel

Holger Bormann zum neuen MIT-Landesvorsitzenden gewählt

Der neue Vorsitzende Holger Bormann führt seit 2009 den mit über 300 Mitgliedern starken MIT-Kreisverband Wolfenbüttel und fungiert seit 2019 als stellvertretender Landesvorsitzender



Symbolbild

Region

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.


Detlef Eichner, Tobias Heilmann, Arne Duncker und Andreas Mantzke (v. li.).

Gifhorn

Die Linke spricht sich für Tobias Heilmann als neuen Landrat aus

Einen eigenen Kandidaten stellt die Partei aus strategischen Gründen nicht auf.



Der Vorsitzende Michael Boldt, die Kandidierenden Holger Johannessen, zwei freiwillige Helferinnen, Beate Ebeling, Dietmar Wessel, Torsten Lohmann, Tanja Schütte, sowie die Vorsitzende Claudia Strube bei der Arbeit (v. li.).

Wolfenbüttel

Börßum: Zwei Blühwiesen für den Insektenschutz angelegt

Die SPD will mit der Aktion auch gegen die Zerstörung eines Biotops zugunsten eines Radwegs protestieren.


Anja Nestle (links) und Lena Wilke bereiteten beim DRK schon mal die Sammelbüchsen vor – sie wurden entstaubt und desinfiziert.

Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Große Hilfsaktion für Flutopfer in NRW - Die Politik zieht mit

Bürgermeister Thomas Pink und die Bürgermeisterkandidaten von CDU, Grünen, SPD, sowie der parteilose Ivica Lukanic und die Landratskandidaten Uwe Schäfer (CDU) und Leonard Pröttel (Grüne) haben alle ihre Unterstützung zugesagt.


Symbolbild.

Wolfenbüttel

Landtagsvizepräsident ruft zu Hilfe für Flutopfer in NRW auf

"Eine vergleichbare Naturkatastrophe mit solch' hohen Opferzahlen haben wir seit der Sturmflutkatastrophe in Hamburg nicht erlebt", so der CDU-Politiker.



Adrian Haack (CDU) und Andreas Werner (DLRG) im Stadtbad Okeraue.

Wolfenbüttel

Sporthalle Landeshuter Platz: CDU fordert Sanierung - obwohl Planungen schon laufen

Die Sanierung der Sporthalle verzögere sich derzeit laut der Stadt Wolfenbüttel vor allem durch die Lieferschwierigkeiten im Baugewerbe.


Dr. Manfred Wolfrum (Archivbild)

Wolfenbüttel

AfD-Eklat um Flüchtlingsunterkunft - Sondersitzung mit offenem Ende

Der AfD-Kreistagsabgeordnete Dr. Manfred Wolfrum hatte ein Feuer im Februar 2020 in der Flüchtlingsunterkunft Okeraue als "Glück" bezeichnet. In einer Sondersitzung beratschlagte der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Integration wie man damit nun umgeht.


Der CDU-Bundestagskandidat Holger Bormann.

Salzgitter | Wolfenbüttel

Azubi-Protest bei MAN - CDU Politiker Bormann spricht "uneingeschränkte Solidarität" aus

"Der MAN-Konzern sollte seine Entscheidung des Ausbildungs- und Übernahmestopps gründlich überdenken und sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst werden", meint Holger Bormann, CDU-Bundestagskandidat aus Wolfenbüttel.



Sie sind sich einig, dass ihre Ziele zusammenpassen. Von links: Tobias Breske (CDU-Bürgermeisterkandidat), Oliver Düber, Simone Schidlowski, Gunnar Senst (FDP Cremlingen) und Uwe Lagosky (CDU).

Wolfenbüttel

Überzeugt: FDP Cremlingen unterstützt CDU-Bürgermeisterkandidaten Tobias Breske

Die Schnittmengen seien groß, wie beide Parteien betonen.


Symbolbild

Gifhorn

Kommt ein Kreisel an die Tankumseekreuzung?

Die CDU-Kreistagfraktion hat die Ergänzung des K114 Entwicklungskonzeptes erfolgreich um diese Option ergänzt.


Ivica Lukanic

Wolfenbüttel

Anhebung der Gewerbesteuer? Bürgermeisterkandidat Lukanic äußert sich

Derzeit könne er sich keine Erhöhung der Hebesätze vorstellen. Ein Versprechen wolle er aber nicht abgeben.


Der Flohmarkt im Jahr 2019.

Goslar

Auch 2021 kein CDU-Flohmarkt auf dem Marktplatz Jürgenohl

Die hohen Anforderungen des Hygienekonzeptes seien für das ehrenamtliche Team nicht leistbar.


Symbolbild

Braunschweig

Rat bringt „Masterplan Innenstadt“ auf den Weg

Langfristig soll die Innenstadt zu einem Erlebnisraum werden. Vermehrt kulturelle Angebote sowie Wohn- und Arbeitsraum sollen dorthin verlagert werden.n.


Georg Fiedler beringt Anton, assistiert von Frank Oesterhelweg.

Wolfenbüttel

Erste Werlaburgdorfer Storchenbabys - Landtagsvizepräsident kündigt Fest an

Die beiden Störche Anneliese und Anton sind die erste Brut im vor vier Jahren von der Familie Oesterhelweg aufgestellten Nest. Das erste große "Storchenfest" soll 2022 steigen.


Schulleiter Ulli Kleinfeldt (zweiter von rechts) von der Destedter Grundschule erläutert den Grünen die Infektionsampel. Von links: Dr. Diethelm Krause-Hotopp, Horst Gilarski und Giovanni Guarascio.

Wolfenbüttel

Corona-Sicherheit an Schulen: Destedt testet "Infektions-Ampel"

Sie soll das nötige Lüften in den Klassenräumen auf Basis wissenschaftlicher Datenerhebungen besser steuern.


Landesvorsitzender Frank Oesterhelweg MdL, Arbeitskreisvorsitzende Ann-Marie Klaas und Landesgeschäftsführer Andreas Weber präsentieren die Mitgliederumfrage vor dem CDU-Haus in Braunschweig.

Region

CDU will attraktiver für Frauen werden - „Quotenregelungen allein bringen uns nicht weiter“

Quotenregelungen würden "andere gesellschaftliche Gruppen in unseren Reihen diskriminieren", so der CDU-Landesverbandsvorsitzende Frank Oesterhelweg.


Der CDU-Bundestagskandidat Holger Bormann.

Wolfenbüttel

CDU-Bundestagskandidat fordert Steuerentlastungen für Mittelstand

Der sogenannte "Mittelstandsbauch" sei eine Zumutung für hart arbeitende Menschen, so Holger Bormann.


Von links: Axel Bender, Landratskandidat der CDU für Goslar, Armin Nitsche, Osterfeldanwohner und stellv. Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Goslar, Söhnke Schlüter, 2. Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Vienenburg.

Goslar

Lärm und Müll am Osterfeld - Anwohner fühlen sich von Polizei im Stich gelassen

Die Polizei betont jedoch, dass man das Osterfeld mehr als doppelt so oft prüfe, wie Beschwerden eingehen.


Symbolbild

Region

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.


Der CDU-Kreisvorsitzende Frank Oesterhelweg.

Wolfenbüttel

Novelle der Bauordnung - Nachträgliche Dachdämmung wird einfacher und günstiger

Für die sogenannte Aufsparrendämmung muss künftig kein Bauantrag mehr über einen Architekten gestellt werden, wie der Wolfenbütteler Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg berichtet.


(Symbolbild)

Goslar

"Planungen für vierte Welle verschlafen" - Frauen Union attackiert Stadt Bad Harzburg

Die Stadt scheut die Folgekosten von Luftfilteranlagen. Die Frauen Union stellt die Frage, wie viel der Stadt die Gesundheit der Kinder wert sei.


Der CDU-Bürgermeisterkandidat Adrian Haack.

Wolfenbüttel

Gewerbesteuern: CDU-Bürgermeisterkandidat sichert JuLis Unterstützung zu

Die JuLis hatten von allen Bürgermeisterkandidaten ein Bekenntnis dazu gefordert, dass sich die Gewerbesteuerhebesätze zumindest bis 2026 nicht erhöhen sollen.


Nils Lippelt und Uwe Feder.

Wolfenbüttel

Destedt: Spielplatz im Baugebiet Landgraben wird aufgewertet

Es soll ein sogenanntes "Slackline-Spielgerät" aufgestellt werden.


Symbolbild.

Region

Sparkurs im Öffentlichen Dienst: Geht es Polizei und Bildung weiter an den Kragen?

Drei Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes prangern einen gewaltigen Investitionsstau an. Niedersachsen müsse mehr in den Öffentlichen Dienst investieren.


Vincent Schwarz und Max Weitemeier, Bundestagskandidat für die FDP Wolfenbüttel.

Wolfenbüttel

Belastungen durch Gewerbesteuer - JuLis fordern Bekenntnis zur Beibehaltung der aktuellen Höhe

Derzeit werde debattiert, ob die Hebesätze für die Gewerbesteuer gesenkt werden sollen. Die Jungen Liberalen in Wolfenbüttel wollen ein Bekenntnis aller Bürgermeisterkandidaten, dass die Steuern bis 2026 zumindest nicht erhöht werden.


Ein LKW voller Bäume. CDU-Ortsbürgermeisterkandidat Marc Angerstein und CDU-Landratskandidat Uwe Schäfer verteilten im Fümmelser Neubaugebiet 30 Obstbäume.

Wolfenbüttel

Fümmelser Ortsbürgermeisterkandidat verschenkt Obstbäume im Neubaugebiet

Insgesamt wurden 30 Bäume übergeben. Marc Angerstein will Fümmelse zu einem grüneren Ort machen.


Kritiker befürchten durch eine Bebauung der Gegend einen Verlust des Salzgittersees als Naherholungsgebiet. (Archivbild)

Salzgitter

908 Unterschriften - Bürgerinitiative kämpft gegen Salzgittersee-Bebauung

Man solle auf Planungen für die "Privatisierung und Kommerzialisierung" des Erholungsgebietes Salzgittersee verzichten und das Geld lieber in Erhalt und Erweiterung der bestehenden Anlagen investieren.


Im Vordergrund von links: Matthias Stieler , Hans Friedrich Thiemann und Dirk Neumann.

Wolfenbüttel

Gleich 27 Feuerwehrleute für ihren Dienst geehrt

Kürzlich fand die Ernennungs- und Entlassungsfeier der Samtgemeinde Elm-Asse für Brandmeister und ihre Stellvertreter statt.


CDU-Landratskandidat Uwe Schäfer und CDU-Bürgermeisterkandidat Dr. Adrian Haack

Wolfenbüttel

Gendersprache: "Minderheit versucht eine neue Grammatik aufzuzwingen"

Die Grenzen des Absurden dürften nicht überschritten werden, sagen CDU-Landratskandidat Uwe Schäfer und CDU-Bürgermeisterkandidat Adrian Haack.


Banafsheh Nourkhiz ist CDU-Landratskandidatin.

Peine

Banafsheh Nourkhiz ist CDU-Landratskandidatin für Peine

Die Kandidatin will Peine als weltoffenen und starken Landkreis weiterentwickeln und gestalten sowie die Wirtschaftskraft vor Ort verbessern.


Uwe Schäfer, Frank Oesterhelweg und Tobias Schliephake an der Kreisstraße zwischen Werlaburgdorf und Altenrode.

Wolfenbüttel

Gegen laute und zu schnelle Motorräder: CDU fordert Lärmdisplays

Der Kreistag in Wolfenbüttel beschäftigt sich am heutigen Montag mit dem Thema.


Symbolbild

Wolfenbüttel

BUW und Lukanic kritisieren CDU-Wirtschaftskonzept

Die CDU plant eine vorübergehende Senkung der Gewerbesteuer und erntet dafür Kritik von den Kontrahenten.


Die CDU-Nord hat sich für die Kommunalwahl im September aufgestellt.

Wolfsburg

Helmut Krzywdzinski will Ortsbürgermeister der Nordstadt werden

Die CDU-Nord schlägt unter anderem vor, die Nordstadt zu einem Naherholungsgebiet mit vielen Begegnungsstätten zu entwickeln.


(Symbolbild)

Braunschweig

Ambulantes Reha-Zentrum des städtischen Klinikums bleibt erhalten

Der Geschäftsführer des Städtischen Klinikums habe in der heutigen Sitzung des Finanz- und Personalausschusses berichtet, von den Schließungsabsichten Abstand zu nehmen.


Symbolbild.

Braunschweig | Salzgitter

„Altwerden gemeinsam“: Verbundprojekt erhält Fördermittel

Ziel ist eine selbstbestimmte Gestaltung des Alltag auch im hohen Alter.


CDU-Bürgermeisterkandidat Adrian Haack und Ortsbürgermeisterkandidat Marc Angerstein (2. und 3. v.l.) mit Mitgliedern des Vorstandes vom SV Fümmelse bei einem informellen Austausch.

Wolfenbüttel

Sanierungsstau beim SV Fümmelse: Ortsbürgermeisterkandidat will schnelle Hilfe

Es geht um den Ersatz baufälliger Gebäude, die Begradigung der „Hundewiese" und den Austausch der Flutlichtanlage.


Auch solche Schilder wären für die Hemkenröder Straße möglich - sie würden nur einen Abschnitt mit einem Tempolimit versehen. Links: CDU-Bürgermeisterkandidat Tobias Breske, rechts Landratskandidat Uwe Schäfer

Wolfenbüttel

Destedt: CDU-Landratskandidat will sich für 30 km/h auf Hemkenröder Straße einsetzen

Seit fünf Jahren kämpfe der Ortsrat um ein Tempolimit auf der für den Schulweg der Dorfkinder in Destedt wichtigen Hemkenröder Straße.


Symbolbild.

Region

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.


Von links: Gemeindebürgermeisterkandidat Tobias Breske, Immo Klie, Katrin Zawodnik, Hermann Büsing, Michael Findeisen, Hilmar Mittendorf, Heidi Rose und Horst Kirsch.

Wolfenbüttel

CDU stellt Kandidaten für Ortsrat Hordorf auf

Hermann Büsing führt die Liste der Kandidaten mit Platz 1 an.


Von linka: Heinz Buse; Norbert Löhr; Jens Lüder; Gerd Nölcke; Christian Söchtig und Martin Friedrichs.

Wolfenbüttel

CDU Ortsverband nominiert Kandidaten zur Gemeinderatswahl in Burgdorf

Die CDU wolle "keine Luftschlösser" bauen.


Symbolbild.

Gifhorn

Mühlenmuseum zum Nulltarif - Linke fordert kostenlose Überschreibung

Die Linke berief sich darauf, dass das Museum bereits seit Bestehen Gelder von Stadt und Land bekommen habe.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226

Weitere interessante Themen


SPD FDP Bündnis 90/Die Grünen AfD Die Linke